Deko Top

Farbtypisierung

Farben wirken auf unser körperliches Wohlbefinden. Diese Beeinflussung ist sehr subtil und wirkt auf die tieferen Schichten unseres Wesens. Wir verbinden bestimmte Gefühle mit Farben, die aber von Modetrends und psychologischen Hintergründen geprägt sein können. So verlieren wir manchmal unser intuitives Gefühl für Farben, die mit unserem Wesen in harmonischem Gleichklang schwingen. Farben sind gebrochenes Licht und jede Farbe hat ihre eigene Wellenlänge.

Es gibt vier verschiedene Farbprinzipien, die den vier Jahreszeiten zugeordnet sind: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Egal, welches dieser Prinzipien dem Hautunterton entspricht, man kann auf jeden Fall alle Grundfarben tragen, sie sind nur unterschiedlich getönt. Diesen Farbprinzipien sind auch Lebensprinzipien zugeordnet.

  • Die Frühlingsfarben sind hell, zart und leuchtend, warm und basieren auf Gelbgold.
  • Die Herbstfarben sind satt, erdig, intensiv und basieren auf Gold.
  • Frühlings- und Herbstfarben werden als "warme Farben" bezeichnet.
  • Die Sommerfarben sind weich, pastellig und gedämpft. Sie sind pudriger als die Winterfarben und basieren auf Blau.
  • Die Winterfarben sind leuchtend, klar, lebhaft und intensiv.
  • Die hellen und klaren Eisfarben zählen ebenfalls dazu und basieren auch auf Blau.
  • Sommer- und Winterfarben werden als "kalte Farben" bezeichnet.

Jeder Mensch ist unverwechselbar und hat seine eigene Farbwelt, deshalb ist die Farbberatung ein wichtiger Bestandteil der individuellen Stilentwicklung. In der persönlichen Analyse entdecken sie Farben, die mit ihrer Pigmentierung optimal harmonieren und Farben die für Ihr Wohlbefinden sorgen und ihre Persönlichkeit optimal zur Geltung bringen. Am Ende dieser Beratung erhalten Sie ihre eigene hochwertige Stoff-Farbkarte als Einkaufsunterstützung. Ihre Farbkarte enthält Basisfarben, Neutralfarben und leuchtende Akzentfarben.

« zurück

Leistungen
Mischa Oexle - Outfitberatung & Styling
Deko Bottom